Auslaufende Betriebsstoffe LKW nach Eigenunfall

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Technische Hilfe
Einsatzort Details

Autobahnkreuz NK , Auffahrt von A6 zur A8 Richtung ZW
Datum 02.03.2021
Alarmierungszeit 05:44 Uhr
Alarmierungsart Meldeempfänger / Leitstelle
eingesetzte Kräfte

FW Homburg, LB 1
FW Homburg, LB 2
FW Homburg, LB 3
Wehrführung
Technische Hilfe

Einsatzbericht

Beim Auffahren auf die A8 kam es zu einer starken Kollision eines LKW mit der Leitplanke, so dass u.a. die Ölwanne aufgerissen wurde. Zuerst wurde ein aufgerissener Dieseltank vermutet, der in den Gründstreifen ausläuft, so dass umfangreicher alarmiert wurde. Es stellte sich jedoch heraus, dass der Dieseltank intakt blieb und "nur" Motoröl auf dem Seitenstreifen auf Länge von 30 - 40 m ausgelaufen war. Das ausgelaufene Motoröl wurde mittels Ölbindemittel gebunden und die Kanalzuläufe gesichert. Die weiteren Reinigungsarbeiten übernahm die Autobahnmeisterei.
 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

150 ehrenamtliche Feuerwehrkameraden sorgen in Homburg/Saar 365 Tage im Jahr, 24/7 für Sicherheit. Die Kräfte arbeiten im Jahr über 450 Einsätze ab. Die Einsatzzahlen steigen stetig.

Kontakt

  • Ansprechpartner:
    Feuerwehr Homburg,
    Am Hochrech 3
    DE-66424 Homburg

  • Keine Notrufnummer!
    +49 (0) 6841 - 92410

  • kontakt@feuerwehr-homburg.de

  • wochentags   : 07:00 – 16:00
    Sa. u. So.         : 07:00 – 22:00

Wetterwarnung für Saarpfalz-kreis :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 01/01/1970 - 01:00 Uhr
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Einverstanden weiter ohne Cookies