Nachrichten

Previous Next

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Feuerwehr in Wörschweiler hat seit vorletztem Freitag einen neu gewählten stellvertretenden Löschbezirksführer. Neu gewählt, allerdings nicht wirklich unbekannt, denn Uwe Neumann trat erneut für die Führungsposition an, die er bereits sechs Jahre innehatte. Offenbar hat er in seiner letzten Amtszeit gute Arbeit geleistet, denn Neumann wurde einstimmig, bei einer Enthaltung, wiedergewählt.

Previous Next

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Wenn es um Brandschutz und Vorbeugung geht, sind wir alle betroffen. Egal in welchem Alter. Wo man im Kindergarten und in der Grundschule noch spielerisch lernte, wie man einen Notruf absetzt oder wie man sich bei einem Brand zu verhalten hat, so lernt man inzwischen auch in vielen Betrieben den Umgang mit Feuerlöschern und das korrekte Verhalten. Stetiges Üben und Wiederholen sorgt dafür, dass Menschen in diesen unvorstellbaren Situationen sich selbst und vielleicht auch andere retten können.

Previous Next

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Homburg. "So viele Einsätze wie noch nie" diese Bilanz zog Löschbezirksführer Alexander von Büren bei dem diesjährigen Nikolausabend im Löschbezirk Homburg-Mitte. Mit über 433 Einsätzen im Löschbezirk und über 450 Einsätzen im gesamten Stadtgebiet Homburg ist die Belastung für die ehrenamtlichen Feuerwehrleute höher denn je. Dabei fielen in der Statistik vor allem die böswilligen Alarme auf, welche in 2017 deutlich höher ausfielen.

Previous Next

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

19 Teilnehmern, davon 2 Frauen, aus den Löschbezirken Homburg-Mitte, Einöd, Jägersburg, Bexbach und Oberbexbach absolvierten den diesjährigen "Atemschutzgeräteträger-Lehrgang". Über die ganze Woche fand in den Abendstunden die theoretische und praktische Ausbildung statt. Am Samstag endete der Lehrgang mit einer Leistungsprüfung auf der Atemschutzstrecke und einer schriftlichen Prüfung, die von allen bestanden wurde. Der Kreisbrandinspekteur Uwe Wagner, der Wehrführer Peter Nashan und der Ausbildungsbeauftragte Oliver Ecker gratulierten den Teilnehmern zum erfolgreich bestanden Lehrgang.

Previous Next

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Die Feuerwehr Kirrberg hat ihren diesjährigen Kameradschaftsabend am 28. Oktober in ihrem Gerätehaus veranstaltet. Als geladene Gäste kamen der Oberbürgermeister Rüdiger Schneidewind, Ortsvorsteher Manuel Diehl, stellv. Wehrführer Andreas Hoppstädter. Als Vertreter des saarländischen Feuerwehrverbandes nahm Manfred Rippel teil. Von den 39 aktiven Mitgliedern waren viele mit Ihrem Partner anwesend, die Alterswehr war ebenfalls stark vertreten.

150 ehrenamtliche Feuerwehrkameraden sorgen in Homburg/Saar 365 Tage im Jahr, 24/7 für Sicherheit. Die Kräfte arbeiten im Jahr über 450 Einsätze ab. Die Einsatzzahlen steigen stetig.

Kontakt

  • Ansprechpartner:
    Feuerwehr Homburg,
    Am Hochrech 3
    DE-66424 Homburg

  • Keine Notrufnummer!
    +49 (0) 6841 - 92410

  • kontakt@feuerwehr-homburg.de

  • wochentags   : 07:00 – 16:00
    Sa. u. So.         : 07:00 – 22:00

Wetterwarnung für Saarpfalz-kreis :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 21/04/2018 - 01:48 Uhr