Nachrichten

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Am Freitag, den 13. September ist bundesweiter Rauchmeldertag. Unter dem Motto „120 Sekunden, um zu überleben!“ startet die Initiative „Rauchmelder retten Leben“ an diesem Tag ihre neue Kampagne mit einem bundesweiten Schülerwettbewerb. Ziel ist die Aufklärung der Bevölkerung zum richtigen Verhalten im Brandfall.

Previous Next

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Wie auch schon die letzten Jahre, war die Feuerwehr Homburg am vergangenen Samstag beim Aktionstag "Homburg lebt gesund" mit am Start. Mit unserem Feuerwehr-Infopoint standen wir für Fragen der Bürgerinnen uns Bürger zur Verfügung. Das Highlight: Es gab wieder Drehleiter-Fahrten zu gewinnen. Wir freuen uns schon auf das Jahr 2020! Bilder: Pressestelle Stadt Homburg

Previous Next

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

An diesem Freitag wurde unser neuer Mannschaftstransportwagen (MTW) offiziell in Dienst gestellt. Diese Fahrzeuge dienen zur Beförderung von Einsatzkräften, z.B. zum Auswechseln bei längeren Einsätzen und zum Transport. Der Funkrufname ist Florian Homburg 5/18. Wir wünschen allzeit gute Fahrt und immer eine Rückkehr mit vollständiger und gesunder Mannschaft.

Previous Next

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

150 Jahre wird die Freiwillige Feuerwehr Homburg-Mitte alt. Dieses besondere Jubiläum möchte der größte Homburger Löschbezirk mit seinem FW Förderverein gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern feiern. Mit einem großen Familientag beginnt das Fest am Sonntag den 4. August ab 10 Uhr in der Feuerwache „Am Hochrech 3“ in Homburg.

Previous Next

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Am Freitag den 26.07.2019 war der Löschbezirk Homburg-Jägersburg bei dem Löschbezirk Bexbach-Höchen zu Gast. In der Dienstübung wurde speziell das Thema „Basisreanimation und verschiedene Spineboard-Rettungstechniken“ behandelt. Die Übung stand unter der Leitung von zwei Kameraden des Rettungsdienstes, welche sich zur Zeit beide in der Ausbildung zum Notfallsanitäter befinden und auch beide Kameraden der Feuerwehr Bexbach bzw. Homburg sind. So konnte man bereits vorhandenes Wissen weiter vertiefen und neue Rettungstechniken üben, um im Ernstfall optimal Hilfe leisten zu können.

150 ehrenamtliche Feuerwehrkameraden sorgen in Homburg/Saar 365 Tage im Jahr, 24/7 für Sicherheit. Die Kräfte arbeiten im Jahr über 450 Einsätze ab. Die Einsatzzahlen steigen stetig.

Kontakt

  • Ansprechpartner:
    Feuerwehr Homburg,
    Am Hochrech 3
    DE-66424 Homburg

  • Keine Notrufnummer!
    +49 (0) 6841 - 92410

  • kontakt@feuerwehr-homburg.de

  • wochentags   : 07:00 – 16:00
    Sa. u. So.         : 07:00 – 22:00

Wetterwarnung für Saarpfalz-kreis :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 01/01/1970 - 01:00 Uhr
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Einverstanden weiter ohne Cookies