Nachrichten

Previous Next

Jugendfeuerwehr Homburg trotzt Regenwetter - Einöd gewinnt Stadtmeisterschaft

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Homburg-Jägersburg. Beim diesjährigen Jugendzeltlager der Jugendfeuerwehr Homburg am vergangenen Wochenende begrüßte Stadtjugendwart Holger Ambos rund vierzig Kinder- und Jugendliche aus allen fünf Löschbezirken. Das am Jugendzeltplatz Herrgottshübel stattgefundene Camp, startete freitags mit einem geselligen Gemeinschaftsabend. Trotz des Regenwetters konnte samstags die Stadtmeisterschaft stattfinden. In zehn Disziplinen mussten die Kinder und Jugendlichen Geschicklichkeit und Feuerwehrfachwissen beweisen. Highlight war das Überqueren des Jägersburger Weihers mit dem Rettungsboot. Dabei durften die Mädchen und Jungs ihr Talent im Paddeln unter Beweis stellen.
Sieger der diesjährigen Stadtmeisterschaft wurde das Team aus Einöd, welches den Pokal die nächsten zwei Jahre beherbergen wird. Vizemeister wurde das Team aus dem Löschbezirk Homburg-Mitte, knapp dahinter folgten Kirrberg und Jägersburg. Bei der anschließenden Siegerehrung durch den Homburger Oberbürgermeister Rüdiger Schneidewind und Wehrführer Peter Nashan, wurde den Teilnehmern für die tolle Teamarbeit und Leistung gedankt. Rüdiger Schneidewind machte noch einmal deutlich, wie wichtig eine gute Jugendarbeit für eine funktionierende Feuerwehr ist. Weitere Gäste waren der stellvertretende Bundesjugendleiter Dirk Müller, der stellvertretende Kreisjugendwart Eric Müller, der stellvertretende Vorsitzende des Landesfeuerwehrverbandes Manfred Rippel sowie die Löschbezirksführer aller Löschbezirke.
Geehrt mit der Ehrennadel in Silber der Deutschen Jugendfeuerwehr wurde Frank Gerlinger für seine langjährige Jugendarbeit im Löschbezirk Kirrberg, aber auch auf Landesebene.

150 ehrenamtliche Feuerwehrkameraden sorgen in Homburg/Saar 365 Tage im Jahr, 24/7 für Sicherheit. Die Kräfte arbeiten im Jahr über 450 Einsätze ab. Die Einsatzzahlen steigen stetig.

Kontakt

  • Ansprechpartner:
    Feuerwehr Homburg,
    Am Hochrech 3
    DE-66424 Homburg

  • Keine Notrufnummer!
    +49 (0) 6841 - 92410

  • kontakt@feuerwehr-homburg.de

  • wochentags   : 07:00 – 16:00
    Sa. u. So.         : 07:00 – 22:00

Wetterwarnung für Saarpfalz-kreis :
Amtliche WARNUNG vor GLÄTTE
Di, 12.Dec. 18:00 bis Mi, 13.Dec. 09:00
Es muss mit Glätte durch verbreitet überfrierende Nässe gerechnet werden.
Amtliche WARNUNG vor FROST
Di, 12.Dec. 21:00 bis Mi, 13.Dec. 09:00
Es tritt leichter Frost zwischen 0 °C und -3 °C auf.
Amtliche WARNUNG vor LEICHTEM SCHNEEFALL
Mi, 13.Dec. 11:00 bis Mi, 13.Dec. 15:00
Es tritt im Warnzeitraum oberhalb 400 m leichter Schneefall mit Mengen zwischen 1 cm und 3 cm auf. Die Schneefallgrenze steigt auf 600 Meter. Verbreitet wird es glatt.
3 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 13/12/2017 - 04:19 Uhr